Neue Icons für die Adobe-Programme ab 2007.

Adobe wird nach den Worten von John Nack alle neuen Programme der CS3-Klasse ab 2007 mit den neuen Icons ausstatten. Ein Schritt mehr zu typografischen Icons oder ein Rückschritt von den sehr gut unterscheidbaren Icons der CS2-Klasse? Dann legt er nochmal nach… über den Geschmack lässt es sich diskutieren, meiner Meinung nach wirkt es etwas hölzern, bietet aber eine gemeinsame Basis. Adobe will damit wohl die Zusammengehörigkeit der Adobe-Produkte stärken.

TypoBerlin 2006 X-Mas.

Über Ivo und über Jürgen kriegen wir alle Typofans von Fontshop ein schönes Vorweihnachtsgeschenk: »Die eine Stunde im Leben des Chip Kidd, seines Zeichens Designer, Grafiker, Autor, Typograf und Genie«. Morgen soll Kalle Lasn kommen… eine sehr schöne Aktion, die mit großen Datenmengen daher kommt. Ich bin begeistert…

Update: jetzt gibt es noch mehr X-Mas bei der TypoBerlin 2007. 😉

Zur TYPO 2007 darf ich schon mal ein weiteres Highlight andeuten, die Premiere eines Films, der mit ›Hel‹ anfängt und mit ›vetica‹ endet. Mehr dazu demnächst.

Vom Fontblog.

»Das beste aus meinem Leben« – von Axel Hacke.

Die Kult-Kolumne »Das beste aus meinem Leben« von Axel Hacke wird ab heute in einer Serie in der ARD gezeigt.

Da ich Axel Hacke persönlich kenne, lasse ich es mir nicht nehmen, kurz einen Beitrag darüber zu schreiben… er schreibt wunderbare Bücher, vor kurzem u. a. »Der weiße Neger Wumbaba«.

»Das Beste aus meinem Leben« läuft jeden Freitag um 18:50 Uhr in der ARD. Dort versucht der Protagonist Max Miller, den Alltag mit all seinen Problemen zu meistern. Gespielt werden Axel Hackes Figuren von Oliver Mommsen, Elena Uhlig und Sandro Ianotta. (Von sueddeutsche.de)

Unbedingt anschauen und gleich geht’s los…

9. Tage der Typografie in Lage-Hörste bei Detmold

Über die 9. Tage der Typografie brauche ich nicht viel zu sagen. Informationen findet ihr hier. Was aber das tolle daran ist: nah am Ruhrgebiet, tolle Referenten, tolle Workshops.

  • Der Graf Zahl aus der Sesamstraße benötigt in einem Workshop dringend einen Geschäftsauftritt.
  • Underware macht einen Workshop!
  • Anke Stache von den Frankfurter Artdiktatoren und Marco Bölling von Bölling Prägedruck führen am Freitag (8. Juni 2007) Abend durch die Welt der Druckveredelung und dem Zusammenspiel von Typografie und den verschiedenen Veredelungstechniken wie Blindprägung, Stahlstich, Heißfolienprägung etc. ein.
  • »Von und zu Typen und Charakteren« von den Typonauten aus Bremen
  • Dan Reynolds
  • Tanja Huckenbeck und Peter Reichardt von spatium.
  • Das wird spannend. Ich komme.

    Inquisitor für Safari.

    Ein sinnvoll verschönerndes Feature für Safari… bitte klicken. Hat aber gar nichts mit der Inquisition zu tun, sonst wäre es ja schade um Safari, wenn es in den Kellern der Inquisition landen würde…

    Die TypoBerlin 2007 – Aufruf.

    Ivo’s Lockruf nach einem »Wurm« konnte ich nicht widerstehen und ich habe mich auch für die TypoBerlin 2007 angemeldet. Da freue ich mich drauf… für mehr Infos bitte den Ivo’schen Beitrag lesen und dann sich noch vor Weihnachten noch mehr drauf freuen. Los geht’s

    Es geht um das Thema »Musik«. Niklaus Troxler mit seinen legendären Jazzpostern oder The HouseIndustries werden kommen… wer sich für den Stand des weltweiten Designs interessiert und sich in einem wunderbaren Ambiente informieren will, ist wohl bei der TypoBerlin 2007 bestens aufgehoben!